Wege in die Demokratie: Eine Studie zum Wandel und zur by Birgit Schwelling

By Birgit Schwelling

Wie gestalten sich Wege von der Diktatur in die Demokratie aus der Perspektive individueller Akteure? used to be geschieht nach der Ablösung einer Diktatur durch eine Demokratie mit eingelebten Lebenszusammenhängen, Denkbeständen, Sozialisationseinflüssen, Weltbildern und Gewissheiten?
In diesem Buch wird am Beispiel des Übergangs vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik untersucht, wie sich demokratische Konsolidierungsprozesse auf der Ebene der Mentalitäten als einem Teilbereich politischer Kultur vollziehen.

Show description

Read Online or Download Wege in die Demokratie: Eine Studie zum Wandel und zur Kontinuität von Mentalitäten nach dem Übergang vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik PDF

Best german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Additional info for Wege in die Demokratie: Eine Studie zum Wandel und zur Kontinuität von Mentalitäten nach dem Übergang vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik

Example text

Schütze behandelt die Gesamtgestalt der Lebensgeschichte vor allem deshalb als eigenständige kognitive Figur, da sich in ihr verdeutlicht, unter welchem Aspekt der Erzähler seine Lebensgeschichte fokussiert, unter welchem Gesichtspunkt er das Erfahrungsmaterial aufordnet bzw. welches Thema er seiner Erzählung überordnet. : 103). In der autobiographischen Thematisierung läßt sich ein Standpunkt, von dem aus der Erzähler seine Lebensgeschichte erzählt und ihr auf diese Weise eine Gestalt gibt, identifizieren (zum Beispiel ob er sein Leben im wesentlichen als abgeschlossen betrachtet oder ob er noch Veränderungen vor sich sieht).

Auf die Verbindung zwischen qualitativen Methodologien einerseits und dem abduktiven Schlußverfahren andererseits macht Udo Kelle aufmerksam, wenn er anmerkt, daß eine "erkenntnislogische Verbindung" besteht "zwischen Verstehensprozessen als den methodologischen Basisoperationen der qualitativen Sozialforschung einerseits und dem Vorgang des abduktiven Schließens andererseits" (Kelle 1994: 163). : 166) darstellt. 1. 7 Der Aufbau der Arbeit Im Anschluß an die im Zentrum des ersten Kapitels stehenden Erläuterungen des Problemrahmens, des Fallbeispiels, des Gegenstands der Untersuchung, des methodischen Vorgehens, der Fragestellung und der der Arbeit zugrunde liegenden Forschungslogik wird im anschließenden zweiten Kapitel die bereits aufgeworfene Frage nach den der vorliegenden Untersuchung zugrunde gelegten methodologischen Überlegungen aufgenommen und weitergeführt.

Man stelle sich zum Beispiel vor, eine weibliche Erzählerin erläutert Gegebenheiten rund um ihren Haushalt und ihre Küche. Die Vermutung liegt nahe, daß die Erzählerin einem weiblichen Gegenüber mehr an geteiltem Wissen unterstellt als einem männlichen Gegenüber, die Erzählung dadurch im ersten Fall weniger ausführlich und erläuternd ausfallen würde als im zweiten Fall. Während bei der Wahl einer Erzähllinie also vor allem hinsichtlich der theoretischen Verarbeitung der dargestellten Ereignisse und Erfahrungen ein erheblicher Spielraum besteht, bleiben die Eckdaten des Geschehens 45 jeweils identisch.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 35 votes