Vom Wesen der deutschen Universität by René König (auth.)

By René König (auth.)

René Königs Buch "Vom Wesen der deutschen Universität" schildert beredt die hochschulpolitischen Anschauungen klassischer deutscher Denker. Fichte und Schelling, Schleiermacher und Humboldt werden daraufhin befragt, inwieweit ihre Überlegungen über den aktuellen Anlass hinaus Geltung für spätere Epochen beanspruchen dürfen.

Show description

Read Online or Download Vom Wesen der deutschen Universität PDF

Best german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Extra resources for Vom Wesen der deutschen Universität

Sample text

52 Heubaum: Geschichte des deutschen Bildungswesens S. 251. 46 Der Kampf um Aufhebung oder Reform der Universitaten sehr hoch schatzen: wir muBten aber seiner entbehren, wenn wir nicht U niversitaten hatten. Eine hohe Schule fUr Theologie allein, oder das Jus allein, ein Collegium medicum konnen ihn dem Lernbegierigen nicht gewahren"53 • Wenn auch Michaelis in keinem Punkt zur letzten Klarheit kommt, so sehen wir doch bei ihm deutlich alle die Grundtone angeschlagen, die erst sehr viel spater zum Klingen gebracht wurden und der Idee der deutschen Universitat ihre Eigentumlichkeit verleihen sollten: die Ideen von der Se1bsttatigkeit des Denkens, der Einheit von Theorie und Praxis, und die dem allen ubergeordnete Idee von der Einheit des gesamten menschlichen Wissens, die der Illusion, man konnte die Universitaten durch theologische, juristische und medizinische Spezialschulen ersetzen, ein fUr allemal ein Ende machte.

J etzt erst konnten die Gelehrsamkeit und die Universitaten, die bisher durch den Gebrauch der lateinischen Sprache einen wahren Wall zwischen sich und dem lebendigen Leben der Kultur geschaffen hatten, dem BewuBtsein der 2eitgenossen naherriicken. Als Universitatslehrer in Leipzig gewann Gottsched eine groBe 2ahl junger Menschen fur seine Gedanken, und seine Wirksamkeit kann gar nicht hoch genug eingeschatzt werden. Durch ihn und durch Gellert wurde zudem der deutsche Aufsatz in den Schulen heimisch gemacht, so daB der Nachwuchs fur die gelehrten Berufe sich frei in der deutschen Sprache bewegen lernte.

Immerhin spiiren wir hier schon die Keime jener allgemein-philosophischen Atmosphare sich regen, aus der spater die Universitat Jena wie aus einem schier unerschopflichen Reichtum heraus die Philosophie des deutschen Idealismus hervortrieb. So groB war damals das Ansehen der Philosophie, daB sie selbst an den Schulen sich Eingang zu verschaffen begann. Allerdings war der Unterricht noch sehr ungeniigend und blieb wiederum im rein gedachtnismaBigen Lernen stecken. Ahnlich ging es iibrigens der neuen Philologie an den Schulen, so daB der humanistische Geist der ersten groBen deutschen Dichtergeneration der 40er Jahre seinen Quellpunkt im Genie seiner Vertreter und nicht in der Schule fand.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 38 votes