Ungeduld des Herzens by Stefan Zweig

By Stefan Zweig

Publication through Zweig, Stefan

Show description

Read Online or Download Ungeduld des Herzens PDF

Best classics books

Write Your Own Fantasy Story (Write Your Own series)

To be used IN colleges AND LIBRARIES basically.

Lake Charles: A Mystery Novel

Ed Lynskey, probably the most acclaimed smooth crime noir authors, returns to the Smoky Mountains with a brand new hardboiled story of homicide, ardour, and severe motion.

Gulliver's Travels (Barnes & Noble Classics Series)

Gulliver's Travels, via Jonathan rapid, is a part of the Barnes & Noble Classics series, which deals caliber variations at reasonable costs to the scholar and the overall reader, together with new scholarship, considerate layout, and pages of rigorously crafted extras. listed here are a few of the amazing gains of Barnes & Noble Classics: All versions are superbly designed and are published to greater necessities; a few comprise illustrations of ancient curiosity.

Additional resources for Ungeduld des Herzens

Sample text

Nein – nur ihm jetzt nicht begegnen! Eine panische Angst packt mich plötzlich vor ihm und vor allen. Und ohne recht zu wissen, was ich tue, stolpere ich zur Tür, die hinausführt in die Hall, hinaus aus diesem höllischen Haus. « staunt mit respektvoll zweifelnder Geste der Diener. �Ja«, antworte ich und erschrecke bereits, wie das Wort mir vom Munde fährt. Will ich denn wirklich weg? Und im nächsten Augenblick, da er den Mantel vom Haken holt, ist mir schon klar bewußt, daß ich jetzt mit meinem feigen Davonlaufen eine neue und vielleicht noch unentschuldbarere Dummheit begehe.

Ich war damals fünfundzwanzig Jahre alt und aktiver Leutnant bei den x…er Ulanen. Daß ich jemals sonderliche Passion oder innere Berufung für den Offiziersstand empfunden hätte, darf ich nicht behaupten. Aber wenn in einer altösterreichischen Beamtenfamilie zwei Mädel und vier immer hungrige Buben um einen schmalgedeckten Tisch sitzen, so fragt man nicht lange nach ihren Neigungen, sondern schiebt sie frühzeitig in den Backofen des Berufs, damit sie den Hausstand nicht allzulange belasten. Meinen Bruder Ulrich, der sich schon in der Volksschule die Augen mit vielem Lernen verdarb, steckte man ins Priesterseminar, mich dirigierte man um meiner festen Knochen willen in die Militärschule: von dort aus spult sich der Lebensfaden mechanisch fort, man braucht ihn nicht weiter zu ölen.

Ja, es sei blanker Unsinn, erklärte er heftig, das Wollen oder Nichtwollen des Menschenmaterials heutzutage noch einkalkulieren zu wollen, denn im nächsten Kriege sei die eigentliche Leistung den Maschinen zugeteilt und die Menschen nur mehr zu einer Art Bestandteil derselben degradiert. Schon im letzten Kriege sei er nicht vielen im Feld begegnet, die den Krieg klar bejaht oder klar verneint hätten. Die meisten seien hineingerollt wie eine Staubwolke mit dem Wind und hätten dann im großen Wirbel einfach dringesteckt, jeder einzelne willenlos herumgeschüttelt wie eine Erbse im großen Sack.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 38 votes