Selbstorganisiertes Lernen im Unternehmen: Motivation by Werner Bünnagel

By Werner Bünnagel

Dieses Buch will auf ein neues berufliches Lernen vorbereiten, denkt Fortschritte voraus und zeigt neue Wege in die Zukunft auf. Es ist ein Leitfaden für selbstorganisiertes Lernen. Mit praxiserprobten Tipps und mit ganz pragmatischen Handlungsempfehlungen.

Show description

Read or Download Selbstorganisiertes Lernen im Unternehmen: Motivation freisetzen, Potenziale entfalten, Zukunft sichern PDF

Best german_6 books

Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Festschrift für Herbert Hax

Die Beiträge zu diesem Band streben eine Integration von Grundproblemen der Unternehmensführung mit der Kapitalmarkttheorie an. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen der Unternehmensbewertung und der Bewertung von Investitionsstrategien sowie einzelner Finanzierungstitel. Zahlreiche Tabellen und graphische Darstellungen veranschaulichen die Ausführungen.

Die T-Aktie als Marke: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer „Volksaktie“

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen.

Extra resources for Selbstorganisiertes Lernen im Unternehmen: Motivation freisetzen, Potenziale entfalten, Zukunft sichern

Example text

Becker, Manfred. 2005b. Systematische Personalentwicklung. Planung, Steuerung und Kontrolle im Funktionszyklus. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. 9. Borjas, George J. 2010. Labour economics. 5. Aufl. ]: McGraw-Hill/Irwin 2010. 10. Bröckermann, Reiner. 2009. Personalwirtschaft. Lehr- und Übungsbuch für Human Resource Management. , überarb. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. 11. ). 2008. Handbuch Personalentwicklung. Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung. 2. überarb.

2009. Organisationsentwicklung. Prinzipien und Strategien von Veränderungsprozessen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 32. Schreyögg, Georg. 2008. Organisation. Grundlagen moderner Organisationsgestaltung. Mit Fallstudien. 5. Aufl. Wiesbaden: Gabler. 33. ). 2004. Enzyklopädie der Psychologie D/III/3: Organisationspsychologie. Grundlagen und Personalpsychologie. Göttingen: Hogrefe. 34. ). 2006. Lehrbuch der Personalpsychologie. , überarb. u. erw. Aufl. Göttingen: Hogrefe. 35. Simon, Walter.

Nachhaltigkeit, Struktur und wirksame Vernetzung von Aktionen haben gleichwohl Seltenheitscharakter. Der Wirkungsgrad von Führungskräften wird nicht selten unterschätzt, wie lässt sich sonst erklären, dass Führungs- sowie Kommunikationsverhalten von Vorgesetzten kaum Beachtung finden. Immerhin wird in den typischen Checklisten der Jahresgespräche die Bewertung des Führungsverhaltens vorgenommen, doch bleiben Konsequenzen bei unbefriedigenden Leistungen entweder aus oder werden nicht mit dem notwendigen Nachdruck verfolgt.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 43 votes