Risikomanagement in der Entwicklung und Produktion von by Bjørn von Rimscha

By Bjørn von Rimscha

Die Arbeit systematisiert die Risiken in der Entwicklung von Spielfilmprojekten als Vorprodukt der Filmproduktion und als Kuppelprodukt aus Kunst und Ware. Es wird eine ausführliche Literaturübersicht geboten, welche Möglichkeiten für Produzenten theoretisch bestehen, diese Risiken bereits vor Drehbeginn zu steuern, additionally bevor nicht rückholbare Investitionen getätigt werden. In einer qualitativen empirischen Studie wird untersucht, inwieweit Produzenten in unterschiedlichen Strukturkontexten die theoretisch abgeleiteten Steuerungsmöglichkeiten tatsächlich anwenden. Dabei zeigt sich, dass Produzenten allgemein einen wenig systematischen Umgang mit ihren unterschiedlichen Risiken pflegen und sich insbesondere auf ihre instinct verlassen. Darüber hinaus wird die Risikosteuerung von den im relevanten Marktumfeld vorhandenen Steuerungsmöglichkeiten bestimmt. Die Risikosteuerung ergibt sich damit als Kombination aus Produzentenressourcen und Marktstruktur.

Show description

Read Online or Download Risikomanagement in der Entwicklung und Produktion von Spielfilmen: Wie Produzenten vor Drehbeginn Projektrisiken steuern PDF

Similar business books

The Art of Closing Any Deal: How to Be a Master Closer in Everything You Do

Displaying easy methods to learn the customer's feelings, this vintage supplies readers the interior wisdom to beat any barrier and effectively make the shut each time.

SCBCD Exam Study Kit: Java Business Component Developer Certification for EJB

There's most likely no Java certification extra important to you than sunlight qualified company part Developer CX-310-090. To cross you wish a readable, no-nonsense publication targeted like a laser beam at the examination pursuits. SCBCD examination examine equipment is that ebook. The research equipment makes convinced you first comprehend all of the strategies you must comprehend, huge and small, after which covers each examination subject.

How to Form Your Own Corporation: With Forms

A advisor to making a company, from the concept that to getting up and working. provides the professionals and cons of incorporation, aiding the reader make a decision which kind of company could be the most sensible. deals criminal and tax info, types, and net addresses the place additional info is found. earlier version: c1998.

Additional resources for Risikomanagement in der Entwicklung und Produktion von Spielfilmen: Wie Produzenten vor Drehbeginn Projektrisiken steuern

Sample text

Unternehmen müssen Ressourcen und Fähigkeiten effektiv integrieren und in der Lage sein, Basisfähigkeiten zu identifizieren und zu kultivieren, die für eine Vielzahl von Produkten und in mehreren Märkten genutzt werden können. Wegen der Pfadabhängigkeit von Fähigkeiten können bei veränderten Umweltbedingungen core capabilities in einem obsolet gewordenen Bereich zu Wettbewerbsnachteilen führen. Organizational routines sind wiederkehrende Muster, die Unternehmen in der Verwendung bestimmter Ressourcen entwickeln.

Informationen haben eine Neigung zur Diffusion. 1 Immaterialität und öffentliches Gut Ein Medieninhalt kann theoretisch von beliebig vielen Nutzern gleichzeitig oder nacheinander genutzt werden, ohne dass sich die Nutzer gegenseitig vom Konsum ausschließen oder stören würden. Heinrich (2001: 71) spricht von der Nicht-Rivalität im Konsum, McFadyen, Hoskins und Finn bezeichnen Medien in diesem Kontext als „joint consumption goods“ (2000: 127). Da Medieninhalte, um zum Rezipienten zu gelangen, eines Trägermediums bedürfen, ist in der Realität durchaus eine Rivalität zu beobachten.

1 Immaterialität und öffentliches Gut Ein Medieninhalt kann theoretisch von beliebig vielen Nutzern gleichzeitig oder nacheinander genutzt werden, ohne dass sich die Nutzer gegenseitig vom Konsum ausschließen oder stören würden. Heinrich (2001: 71) spricht von der Nicht-Rivalität im Konsum, McFadyen, Hoskins und Finn bezeichnen Medien in diesem Kontext als „joint consumption goods“ (2000: 127). Da Medieninhalte, um zum Rezipienten zu gelangen, eines Trägermediums bedürfen, ist in der Realität durchaus eine Rivalität zu beobachten.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 12 votes