Praktische Personalführung: Eine moderne Einführung by Professor Dr. Karl Wagner, Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Rex

By Professor Dr. Karl Wagner, Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Rex (auth.)

"Praktische Personalführung" verbindet in konstruktiver Weise die theoretischen Grundlagen des Faches mit praxisorientiertem Wissen. Wagner/Rex führen zunächst in soziologische und psychologische Aspekte ein, die zum Verständnis von Führungsproblemen und zur aktiven Personalführung wichtig sind. Darauf aufbauend stellen die Autoren einen zeitgemäßen interaktiven Führungsansatz vor, der die Sicht der Führungskraft und der Mitarbeiter berücksichtigt. Anhand echter Fallstudien können die Lehrinhalte sofort auf ihre Praxistauglichkeit geprüft werden. Die zweite Auflage bietet noch mehr Hilfen zur praktischen Umsetzung.
Interessant ist die "Praktische Personalführung" für Studierende und Dozenten an Fachhochschulen und Universitäten, insbesondere mit dem Schwerpunkt Personalwirtschaft sowie für Praktiker im Personalbereich.
Professor Dr. Karl Wagner lehrt Personalwirtschaft an der Fachhochschule Rosenheim und ist selbständiger Unternehmensberater. Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Rex ist freier coach und Unternehmensberater (www.rex-consulting.com).

Show description

Read or Download Praktische Personalführung: Eine moderne Einführung PDF

Similar german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Additional info for Praktische Personalführung: Eine moderne Einführung

Sample text

Abbildung 16: Grade der Frustration In aller Regel möchte der Mensch einer nachhaltig frustrierenden Situation aus dem Weg gehen. Im Betrieb sind dies häufig nicht erreichte Aspekte der drei oberen Bedürfnisfamilien, die zu Frustration fuhren: Ablehnung durch Kollegen, Kritik von Vorgesetzten, Übergangenwerden bei erwarteten Beförderungen usw. Die FrustrationsschweIIe ist bei den Menschen unterschiedlich hoch. Ein selbstbewusster, handlungsorientierter Mensch, der sich seiner selber sicher ist, kann in seinen sozialen und/oder Differenzierungsbedürfnissen nicht so schnell verletzt werden wie ein unsicherer Mensch, der sich meist reaktiv verhält.

1m Grunde genommen ist auch ein Bedürfnis nach Leistung durch das Streben nach kognitiver Konsistenz zu erklären. Überspitzt gesagt ist auch Leistung und das Flow-Erlebnis kein Bedürfnis als solches. Menschen versuchen vielmehr, Dissonanz zu vermeiden und Konsistenz zu erlangen. 4. , Krise der Sozialpsychologie. München 1978, S. 50 ff. , S. 73-103). 59 Diese wurde in Zusammenhang mit der Einstellungsforschung entwickelt. Sie datieren zurück auf das Werk von Leon Festinger [1957] und wurden von mehreren Autoren teilweise zeitgleich konzeptualisiert und erforscht (zusammenfassend für verschiedene Ansätze etwa Bornewasser, M.

Versuchen wir diesem Phänomen näher auf die Spur zu kommen, so fanden wir Frustration bereits oben definiert als nachhaltigen mentalen Konflikt, wenn Bedürfuisse nicht befriedigt werden können. Die daraus resultierende kognitive Dissonanz drängt nach Auflösung, lässt sich aber sich selten aus der Opfer-Perspektive abstellen. Denn kaum irgend jemand hat während seiner Sozialisation gelernt, wie aktiv und produktiv mit frustrierenden Zuständen oder Ereignissen umzugehen ist. Für den Sozialpsychologen ist das Phänomen der stillen Kosten kausalanalytisch zunächst zurückzuführen auf die oben beschriebenen Bewältigungsmechanismen von Frustration, Aggression und Flucht.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 7 votes