Power Tools: Management-, Beratungs- und by Bernd Camphausen (auth.), Dr. Dietram Schneider, Dr. Peter

By Bernd Camphausen (auth.), Dr. Dietram Schneider, Dr. Peter Pflaumer (eds.)

Dr. Dietram Schneider ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung, -entwicklung und -beratung, an der Fachhochschule Kempten. Dr. Peter Pflaumer ist ebenfalls Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Kempten. Seine Schwerpunkte sind Wirtschaftsmathematik, Statistik und Investitionsrechnung.
Die Autoren sind Experten aus Wissenschaft und Praxis.

Show description

Read Online or Download Power Tools: Management-, Beratungs- und Controllinginstrumente PDF

Similar german_6 books

Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Festschrift für Herbert Hax

Die Beiträge zu diesem Band streben eine Integration von Grundproblemen der Unternehmensführung mit der Kapitalmarkttheorie an. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen der Unternehmensbewertung und der Bewertung von Investitionsstrategien sowie einzelner Finanzierungstitel. Zahlreiche Tabellen und graphische Darstellungen veranschaulichen die Ausführungen.

Die T-Aktie als Marke: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer „Volksaktie“

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen.

Additional resources for Power Tools: Management-, Beratungs- und Controllinginstrumente

Sample text

Success Resource Deployment und Ziele der SRD-Projekte im Bildungssektor 4. 4 Ressourcen des Bildungsgeschafts in der SRD-Analyse 5. Ausblick Stiindiger Weiterbildungsdruck und -wille auf der Kundenseite, partielle Angleichungen der Leistungen von Bildungsunternehmen sowie verstiirkte Konkurrenz durch Bildungsmoglichkeiten via Internet sind aktuelle Kennzeichen des Personalentwicklungssektors. 1m dadurch angeheizten Preis- und Qualitiitswettbewerb kann nur derjenige bestehen, der sich verstiirkt kundenorientiert verhiilt und die Kostenseite im Griff hat.

Bei HCMD basierte die SRD-Aktionsmatrix auf 10 Ressourcen (z. B. ) Erfolgsfaktoren (z. B. Beratungs- und Kooperationskompetenz, Preis-Leistungs-Verhaltnis, Seriositat). ) Zellen zerlegt. Dies war die Grundlage flir die Formulierung von acht strategischen Programmen mit knapp 40 EinzelmaBnahmen, die derzeit sukzessive umgesetzt werden. 4. Ausblick Bis zum Jahr 2002 wird der Markt flir pharmazeutische Produkte auf etwa 500 Mrd. US-Dollar wachsen. Dies entspricht einer jlihrlichen Wachstumsrate von sieben bis acht Prozent.

Acht Wochen - beanspruchen, urn das beriichtigte "Versanden von Projekten" zu vermeiden, Fluktuationen im SRD-Team moglichst gering zu halten und die VitalisierungsmaBnahmen moglichst rasch umzusetzen. 5. SRD - ein Power-Tool fUr Manager, Berater und Controller Jedem Manager, Berater und Controller ist heute klar, dass die Umsetzungschancen von teuren und langwierigen Vitalisierungsprograrnmen angesichts enger Budgets und zunehmender Dynamik immer geringer werden. Daneben haben sich gegeniiber traditionellen (aber auch "moderneren") Management-, Beratungs- und Controllingmethoden inzwischen enorme Frustrationen und Antipathien aufgebaut.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 21 votes