Marktsimulation und Absatzprognose in der Automobilindustrie by Markus B. Hofer

By Markus B. Hofer

Die Markteinführung eines Fahrzeugs - entweder als Substitution für ein bestehendes Modell oder als Beginn einer neuen Modellreihe - bietet für Automobilhersteller eine Reihe von Chancen und Möglichkeiten, z.B. die Neupositionierung der Marke, das Erschließen neuer Marktsegmente, die Verbesserung der Ergebnissituation durch veränderte Preis- und Kostenstrukturen und die Umsetzung neuer strategischer Zielsetzungen.

Markus B. Hofer bildet mit Hilfe von Decision-Support-Modellen die aktuelle Marktsituation und die zukünftige Entwicklung möglichst genau ab. Er kombiniert verschiedene Methoden und Datenquellen und entwickelt ein Prognosesystem zur optimalen Erstpreispositionierung und zur Absatzschätzung. Sein Multi-Source-Prognosekonzept berücksichtigt neben dem auf Präferenzdaten basierenden Simulationsmodell auch historische Absatzzahlen, die zukünftige Produktpolitik sowie die erwartete Marktentwicklung im betrachteten Segment.

Show description

Read or Download Marktsimulation und Absatzprognose in der Automobilindustrie PDF

Best german_6 books

Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Festschrift für Herbert Hax

Die Beiträge zu diesem Band streben eine Integration von Grundproblemen der Unternehmensführung mit der Kapitalmarkttheorie an. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen der Unternehmensbewertung und der Bewertung von Investitionsstrategien sowie einzelner Finanzierungstitel. Zahlreiche Tabellen und graphische Darstellungen veranschaulichen die Ausführungen.

Die T-Aktie als Marke: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer „Volksaktie“

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen.

Extra info for Marktsimulation und Absatzprognose in der Automobilindustrie

Example text

4. Der Einsatz der Marketingforschung in der Automobilindustrie Marketing und Marketingforschung bilden wichtige Kemelemente in der Automobilindustrie, sowohl inhaltlich als auch organisatorisch. Dazu ziihlen neben einer Reihe von verschiedenen Aufgaben auch die Preisbestirnmung und Absatzprognose, die zum Teil gemeinsam mit der Vertriebseinheit im Unternehmen durchgefiihrt wird. Zuniichst soli hier die Begriffsabgrenzung fUr Automobilrnarketingforschung und deren Entwicklung seit den 50er Jahren vorgenornmen werden, bevor ein Uberblick fiber die Veroffentlichungen in den relevanten Themenbereichen vorgenornmen wird.

Nachfrageseite unterschieden. 33 ein N achfrager ein Anbieter wenige Anbieter viele Anbieter Bilaterales Monopol Beschriinktes Nachfragemonopol Nachfragemonopol (Monopson) wenige Nachfrager Beschrlinktes Angebotsmonopol viele N achfrager Angebotsmonopol Tab. 3. Bilaterales Oligopol Nachfrageoligopol (Oligopson) Angebotsoligopol Polypol MorphologIsches Marktfonnenschema34 DarUber hinaus lassen sich Markte in vollkomrnene und unvollkomrnene Markte unterteilen. Ein vollkomrnener Markt liegt dann vor, wenn folgende Merkmale erfiillt sind: Homogenitat und Fungibilitat der GUter Fehlen von Praferenzen Fehlende raumliche und zeitliche Differenzierung Vollstandige Markttransparenz Bei Nicht-Erfiillung auch nur eines dieser Merkmale, spricht man von einem unvollkomrnenen Markt, was fiir den Uberwiegenden GroBteil der GUtennarkte zutriffi.

Den Ausbau von Wettbewerbsvorteilen und auf die Kundennutzenorientierung. Einen ausfiihrlichen Uberblick iiber die drei Phasen der Automobilmarketingentwicklung ist bei Miiller (1991 a) nachzulesen. 15 16 vgl. Meffert (1998), S. 158 ff. vgl. Grafvon Seherr-Thoss (1993), S. 269 ff. /. lfische KaufertleSchrelbung • Dominanz deS Marktanleilsziels auf Basis des EtfahrungskurvenkonZeples • Trendextrapolatlonsmethoden In der Absatzplanung • Integration mit strateglscher Flnanzptanung (z. 8. Modenrlnlen-Management") • Bereitstellung von Kundenwerten 1m gesamten PKW-8esltzzettraum • Angebol neuartiger Produktkonzepte (z.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 15 votes