Manuelle Untersuchung und Mobilisationsbehandlung der by MR Dr. med. Jochen Sachse, Dr. med. Karla Schildt (auth.)

By MR Dr. med. Jochen Sachse, Dr. med. Karla Schildt (auth.)

In der Mehrzahl der Fälle sind Rückenschmerzen nicht vorwiegend durch morphologische Veränderungen der Wirbelsäule, sondern durch reversible Funktionsstörungen der Wirbelgelenke und reflektorische Verspannung der Muskulatur bedingt. Die Anwendung leicht erlernbarer, neurophysiologisch begründeter manueller Untersuchungs- und Behandlungstechniken ist in diesen Fällen das Mittel der Wahl. In diesem Buch, das als technischer Leitfaden konzipiert ist, wird die Methodik der klinischen, insbesondere der manuellen Untersuchung der Wirbelsäule, der Iliosakralgelenke und Kiefergelenke sowie die Mobilisationsbehandlung gestörter Gelenke behandelt. Für Ärzte und Physiotherapeuten eine rasche info und Anleitung für die Praxis.

Show description

Read or Download Manuelle Untersuchung und Mobilisationsbehandlung der Wirbelsäule PDF

Similar german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Additional resources for Manuelle Untersuchung und Mobilisationsbehandlung der Wirbelsäule

Sample text

Vorteil dieses atmungsabhängigen Verhaltens ist die gleichmäßige Muskelspannung. Es muß nur bei einer ruhigen Atemführung bleiben ohne Pressen und Atemanhalten. Blickwendung und Atemphasen lassen sich gut kombinieren. Die muskelrelaxierenden Techniken wirken auch auf isoliert verspannte Muskeln [4, 5]. Anschließend ist die Dehnung des 29 Muskels möglich, wenn es sich nicht um eine echte, substantielle Verkürzung handelt. 3. Erleichterung der Mobilisationsphase. Nach der beschriebenen Vorbereitung folgt bewußte Entspannung des Patienten über etwa 3 s.

Bei der Untersuchung im Stehen müssen die Fersen genau unter den Hüftköpfen stehen. Das ist der Fall, wenn zwischen den Fersen etwa 15 cm freier Platz bleibt (Abstand der Hüftkopfmitten beim Erwachsenen um 18-25 cm). Stehen die Füße geschlossen, sinkt bei Seitenverschiebung des Beckens (Gewichtsverlagerung zu dieser Seite) die herausgeschobene Seite ab. Bei stärker gegrätschten Beinen steigt sie an. Nur bei Stellung der Füße unter den Hüftgelenken verhalten sich die Beine mit dem Becken wie ein Parallelogramm, das horizontale Becken bleibt auch bei Standbeinwechsel horizontal.

Aus diesen Gründen muß zur Verriegelung der Lendenwirbelsäule, d. h. für die Einstellung, die die Ausweichbewegungen verhindern soll, in Lordose anders als in Kyphose (entgegengesetzt) geneigt werden. In Neutralstell ung reicht die reine Rotationseinstellung ohne Neigung für diesen Zweck. Die Rotationssynkinese ist wahrscheinlich dafür verantwortlich, daß bei Seitlleigeprüfung im Stehen, also bei patiententypischer Lordose, eine Ausweichrotation des Beckens in die Gegenrichtung erkennbar wird. Je beweglicher der Patient und je deutlicher die Lordose ist, um so deutlicher ist die Beckensynkinese.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 32 votes