Makromoleküle by Sir Harry Melville K.C.B., Ph.D., D.Sc., F.R.S. (auth.)

By Sir Harry Melville K.C.B., Ph.D., D.Sc., F.R.S. (auth.)

Das Thema dieses Buches ist sleek und faszinierend. Sir Harry Melvi1le beschreibt die Beschaffenheit von natürlichen und künstlichen großen Molekülen. Er zeigt, wie die Kenntnis ihrer Struktur, die guy erst in den letzten 20 Jahren gewonnen hat, die Chemiker von heute in die Lage versetzt, Moleküle für spezielle Zwecke zu konstruieren und herzustellen. Diese Möglichkeit hat den Chemikern ein quickly unbegrenztes Arbeitsfeld erschlossen, um die Wünsche und Forderungen der industriellen Fertigung nach Spezialkunststoffen zu erfüllen. So werden in diesem Buch u. a. neue Stoffe erklärt und beschrieben, deren Eigenschaften für die erstaunlichsten Verwendungszwecke entwickelt wurden, so z. B. elektrisch leitende Flugzeugreifen, die Flugzeuge beim Landen "erden", ein Ionen-Austausch­ Harz, das für die Trinkwasserherstellung aus Meereswasser zur Verwen­ dung in Rettungsbooten benutzt wird, ein Klebemittel, das Metall mit Metall verbindet und dadurch das sehr komplizierte Vernieten beim Bau von Flugzeugtragflächen und -rümpfen ersetzt, ein Kunststoff, der als eine paintings Dauerschmiermittel wirkt, das nicht aus Kugellagern entweicht, "nach Maß" gefertigte Moleküle in Lösung als Blut-Plasma, weiterhin Moleküle für die Speiseeis-Bereitung und wiederum andere zur Boden­ verbesserung. Der Verfasser hat sich bemüht, das Thema bei aller Wissenschaftlichkeit leicht verständlich darzustellen, um damit einen größeren Kreis chemisch interessierter Leser jeden Alters anzusprechen. Die vorliegende Übersetzung möchte dieses Buch auch dem deutschen Leser erschließen. Anfang 1963 & Sohn Friedr. Vieweg five Inhaltsverzeichnis I. Herstellung großer Moleküle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . nine Makromoleküle im täglichen Leben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . nine . . . . . . . . Die Herstellung großer Moleküle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . 10 . . . . . . . . . Methoden zur Herstellung großer Moleküle . . . . . . . . . . . . . . . .. . . 17 . . . . . .

Show description

Read Online or Download Makromoleküle PDF

Best german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Extra info for Makromoleküle

Sample text

Es gibt jedoch einen Ausweg: Trennt man die beiden Lösungen durch eine semipermeable Membran, so daß wohl das Lösungsmittel frei durch die Membran diffundieren kann, nicht aber die gelösten Moleküle, dann kann der Flüssigkeitsübertritt und somit ein Gleichgewichtszustand rascher erzielt werden. Diesen Flüssigkeitsübertritt vom Lösungsmittel zur Lösung nennt man Osmose. Der Vorteil dieser Methode liegt in ihrer außerordentlichen Empfindlichkeit. Die 10%ige Säurelösung würde einen Höhenunterschied von etwa 100 cm verursachen.

Abb. 7 b zeigt, daß die Intensität des nach hinten gestreuten Lichtes im Vergleich mit dem nach vorne gestreuten vermindert ist. Dieses hochpräzise Instrument kann auch zur Größenmessung für gelöste große Moleküle verwendet werden. Das oben erwähnte komplizierte Spiegelsystem ermöglicht es, den Strahl unter verschiedenen Winkeln in die Lösung einfallen zu lassen, so daß man die Intensität des gestreuten Lichtes je nach dem geänderten Einfallswinkel prüfen kann. Diese Ergebnisse können durch ein entsprechendes Schema dargestellt werden (Abb.

Zäh wird. Ein Instrument zur Bestimmung der Zähigkeit einer Flüssigkeit, ein Viskosimeter, ist in Abb. 8 zu sehen. Die eine Art besteht aus einem einfachen V-Rohr mit einem weiten und einem engen Teilstück und einem Durchmesser von 0,5 - 1 mm. An der Spitze des engen Rohres befindet sich ein Kolben und in dem Rohr zwei Markierungen zur Bezeichnung des Flüssigkeitsvolumens. Das Lösungsmittel wird nun in diesen Kolben oberhalb der oberen Marke eingesaugt und fließt dann abwärts. Man notiert die Zeit, die der Flüssigkeitsspiegel benötigt, um von der oberen zur unteren Marke abzusinken.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 3 votes