Logistik der Zukunft — Logistics for the Future by Prof. Dr. Ingrid Göpfert (auth.), Prof. Dr. Ingrid Göpfert

By Prof. Dr. Ingrid Göpfert (auth.), Prof. Dr. Ingrid Göpfert (eds.)

Show description

Read Online or Download Logistik der Zukunft — Logistics for the Future PDF

Best german_6 books

Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Festschrift für Herbert Hax

Die Beiträge zu diesem Band streben eine Integration von Grundproblemen der Unternehmensführung mit der Kapitalmarkttheorie an. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen der Unternehmensbewertung und der Bewertung von Investitionsstrategien sowie einzelner Finanzierungstitel. Zahlreiche Tabellen und graphische Darstellungen veranschaulichen die Ausführungen.

Die T-Aktie als Marke: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer „Volksaktie“

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen.

Additional resources for Logistik der Zukunft — Logistics for the Future

Sample text

Phase 2: Analyse des Umfeldes Das Umfeld des Unternehmens (bzw. eines anderen Untersuchungsobjektes: z. B. das Umfeld der Logistik) wird analysiert mit dem Ziel, die aktiven Systemkräfte zu definieren. Aktive Systemkräfte sind die externen Einflußgrößen, die sowohl einen großen Einfluß auf das Unternehmen ausüben als auch die treibenden Kräfte innerhalb der zukünftigen Entwicklung des Umfeldes sind. Der Suchprozeß wird durch eine Vernetzungsanalyse unterstützt. Die weitere Untersuchung konzentriert sich auf die aktiven Systemkräfte.

Franz, P. /Jahnes, St. (1996): Technikfolgenabschätzung Zahn, E. (1981): Technology Assessment Zukunfts-Seminar Schlange und Sütterlich (beide St. Sütterlich (1997)). Auslöser für dieses methodische Vorgehenskonzept bildet die als besonders kritischer Schritt eingeschätzte Übertragung der Szenarien auf die Innenwelt des Unternehmens. Diese Übertragungs- und Implementierungsleistung soll mit dem Seminar geleistet werden. Im voraus des Seminars werden im Rahmen von kleineren Gruppen Szenarien über die zukünftigen alternativen Entwicklungsverläufe des relevanten Unternehmensumfeldes gebildet (siehe Szenario-Technik).

Positive Effekte für diesen Innovationsprozeß sind von der Anwendung der Zukunftsforschung in den verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen (u. a. in der Logistik) zu erwarten. Getragen werden die zukünftigen praktischen Anwendungserfolge der Zukunftsforschung von dem Fortschritt in den theoretisch-konzeptionellen Grundlagen dieser Wissenschaftsdisziplin. 4 Theoretisch-konzeptionelle Grundlagen der Zukunftsforschung Die theoretisch-konzeptionelle Basis befindet sich noch auf einem niedrigen Niveau.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 17 votes