Lernende Elite: Was Gute Manager Noch Besser Macht by Dr. Günther Würtele (auth.), Günther Würtele (eds.)

By Dr. Günther Würtele (auth.), Günther Würtele (eds.)

Zielgruppe
Führungskräfte/Manager

Show description

Read or Download Lernende Elite: Was Gute Manager Noch Besser Macht PDF

Similar german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Additional info for Lernende Elite: Was Gute Manager Noch Besser Macht

Example text

Eine einheitliche Steuer, die von einer subnationalen Regierung auf internationale Unternehmen erhoben wird, sowie Kartellmaßnahmen, die von einer nationalen Regierung gegen Unternehmen mit Hauptsitz im Ausland eingeleitet werden, sind Beispiele für diesen aufziehenden Konflikt. Die Herausforderung an globale Manager besteht darin, zu erkennen, daß Gewinne und Produktivität von der Regierungspolitik beeinflußt werden. Des weiteren müssen sie sich als Weltbürger darüber bewußt werden, daß globale Organisationen ein Recht (und eine Verantwortung gegenüber den Investoren) haben, bei der Ausformung der Politik von Regierungen Unterstützung zu leisten.

Die Stadt mit ihren Betrieben hat einen "Umsatz" von etwa 7 Milliarden DM und ein jährliches Investitionsvolumen von 1,4 Milliarden DM. Eine solche Aufgabe läßt sich nur einigermaßen erfüllen bei weitgehender Delegation von Verantwortung und bei Konzentration auf Grund- Führung in der Verwaltung 55 satzfragen und Koordinierung. In jeder Woche fmdet eine Besprechung aller wichtigen Fragen im Kreise der Beigeordneten statt, zum Teil auch unter Beiziehung von Vorständen der städtischen Gesellschaften.

Die zureichende Allgemeinheit ist in der Regel nur dann gegeben, wenn die Maxime, dem kategorischen Imperativ I. Kants folgt und als ,,Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne" (Kritik der praktischen Vernunft, § 7. AA V, 30). " ,,Personales Leben" meint hier alle Dimensionen des Lebens einer Person: seine Sozialität, seine Emotionalität, seine Rationalität, seine musische, religiöse, ethische, fachliche Begabung. So kann es möglich sein, eine Entscheidung und ihre Folgen vor dem Anspruch der Biophilie als eines ethischen Werts in Konkurrenz mit einem ökonomischen Wert (etwa der Produktion disponiblen Kapitals) abzuwägen.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 48 votes