Kristallographie: Eine Einführung für Naturwissenschaftler by Walter Borchardt-Ott

By Walter Borchardt-Ott

Das eingeführte Lehrbuch basiert auf Vorlesungen, die der Autor mehr als 25 Jahre lang an der Universität Münster gehalten hat. Der Schwerpunkt liegt bei der geometrischen Kristallographie. Vom Raumgitter aus werden Symmetrieoperationen, Bravais-Gitter, Raum- und Punktgruppen abgehandelt. Es folgen Kapitel über Kristallchemie und röntgenographische Untersuchungen. Die einzelnen Kapitel schließen mit zahlreichen Übungsaufgaben, deren Lösungen angegeben sind. Die Darstellung der Grundzüge der Gruppentheorie wurde in dieser 7. Auflage erweitert.

Show description

Read or Download Kristallographie: Eine Einführung für Naturwissenschaftler PDF

Similar mineralogy books

Advances in High-Pressure Techniques for Geophysical Applications

High-pressure mineral physics is a box that's strongly pushed by means of the improvement of latest know-how. Fifty years in the past, while experimentally achieveable pressures have been restricted to simply 25 GPa, little was once learn about the mineralogy of the Earth's reduce mantle. Silicate perovskite, the most likely dominant mineral of the deep Earth, used to be pointed out basically while the high-pressure strategies broke the strain barrier of 25 GPa in Seventies.

Sample Preparation Handbook for Transmission Electron Microscopy: Methodology

This two-volume guide is a finished and authoritative consultant to pattern coaching for the transmission electron microscope. this primary quantity covers common theoretical and functional points of the methodologies used for TEM research and commentary of any pattern. the knowledge might help you to decide on the simplest preparative process on your software taking into consideration fabric kinds, buildings, and their homes.

Principles of Petroleum Reservoir Engineering

Quantity 1 of this booklet handled the recommendations at the back of the purchase, processing and interpretation of simple reservoir facts. This moment vol­ ume is dedicated to the research, verification and prediction of reservoir behaviour, and techniques of accelerating productiveness and oil restoration. I may still wish to deliver a number of issues to the reader's awareness.

Catalogue of Meteorites from South America

The 1st Catalogue of Meteorites from South the United States contains new specimens by no means formerly stated, whereas uncertain circumstances and pseudometeorites were intentionally passed over. The falling of those items is a random occasion, however the websites the place previous meteorites are came upon are typically concentrated in definite components, e.

Additional info for Kristallographie: Eine Einführung für Naturwissenschaftler

Sample text

Welche Lage nehmen sie zur Zonenachse ein? 8. In einer wiirfelformigen Elementarzelle (Abb. 21) verlaufen: 3 Achsen ( n ) durch die Mittelpunkte gegeniiberliegender Wiirfelflachen t,y,t; t,t,z). 4 Achsen ( 6 ) in den Raumdiagonalen. 6 Achsen ( 0) durch die Mittelpunkte gegeniiberliegender Wiirfelkanten. (x,t,t; Aile Achsen schneiden sich im Mittelpunkt der Elementarzelle. Abb. 21. WiirfelfOrmige Elementarzelle mit Achsen durch die Mittelpunkte gegeniiberliegender Wiirfelflachen ( 0 ), in den Raumdiagonalen ( 6 ), durch die Mittelpunkte gegeniiberliegender Wiirfelkanten ( 0) (Abbildung aus (6)) Tragen Sie die Winkelwerte zwischen den einzelnen Achsen mit Hilfe des Wulffschen Netzes in eine stereographische Projektion ein.

X,t,t; Aile Achsen schneiden sich im Mittelpunkt der Elementarzelle. Abb. 21. WiirfelfOrmige Elementarzelle mit Achsen durch die Mittelpunkte gegeniiberliegender Wiirfelflachen ( 0 ), in den Raumdiagonalen ( 6 ), durch die Mittelpunkte gegeniiberliegender Wiirfelkanten ( 0) (Abbildung aus (6)) Tragen Sie die Winkelwerte zwischen den einzelnen Achsen mit Hilfe des Wulffschen Netzes in eine stereographische Projektion ein. Man lege zweckmal3igerweise eine D -Achse in das Zentrum der Projektionsebene.

Wahrend sich die Wachsturnsgeschwindigkeiten beirn Kristall (a) nur gering unterscheiden, ist dieser Unterschied beirn Kristall (b) erheblich. Dies fUhrt beirn Kristall a) r- '- ' - ' - ' - ' - ' - ' - - '- ' - '- -- ' - ' - '- -- '- '- '- '- ' - j · ..................... i : . ' / 0-- ' - ' - ' - ' - ' - ' - ' - ' - ' - ' - ' . _. , _ , - , . i : . • . .. •. . . • i • . 1•• '/ -'- '- '- '- '- '- '- '- ' • • •• • i • . • . . • • . • • " . • i i . i . . . " . .. .. j • i . i . ' / ' .

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 49 votes