Kompakt Edition: Lagerwirtschaft: Grundlagen, Technologien by Klaus Bichler, Guido Riedel, Frank Schöppach

By Klaus Bichler, Guido Riedel, Frank Schöppach

Im offer Chain administration liegt der Fokus vor allem darauf, die Lagerhaltung aufgrund ihres großen Einflusses auf die Logistikkosten bestandsoptimal auszulegen. Dieses Buch stellt Grundlagen, Technologien und Verfahren der Lagerwirtschaft vor und verbindet damit die aktuellen Denkansätze und Entwicklungen der Logistikbranche. Es erläutert praxisnah alle wichtigen Fragen in besonders kompakter shape. ​

Show description

Read Online or Download Kompakt Edition: Lagerwirtschaft: Grundlagen, Technologien und Verfahren PDF

Similar german_6 books

Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Festschrift für Herbert Hax

Die Beiträge zu diesem Band streben eine Integration von Grundproblemen der Unternehmensführung mit der Kapitalmarkttheorie an. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen der Unternehmensbewertung und der Bewertung von Investitionsstrategien sowie einzelner Finanzierungstitel. Zahlreiche Tabellen und graphische Darstellungen veranschaulichen die Ausführungen.

Die T-Aktie als Marke: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer „Volksaktie“

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen.

Extra resources for Kompakt Edition: Lagerwirtschaft: Grundlagen, Technologien und Verfahren

Sample text

Die teclutische Ausführung entspricht den normalen Fachbodenregalen. Vorteile: • Sie bieten ein hohes Lagervolumen auf geringer Grundfläche. • Sie ermöglichen eine hohe Anzahl Lagerplätze mit direktem Zugriff. • Hohe Zugriffslelsl1mgen von bis zu 200 Picks pro Sl1mde sind möglich (bei Wegoptimierung und LVS-Unterstützung). • Sie besitzen eine gute Ergonomie, da durch die Regalbediengeräte die Zugriffshc;. he immer optimal an den Entnahmeplatz angepasst werden kann. Nachteile: • Es besteht eine relativ starke absolute Begrenzung der Leisl1mg ohne Alternativen, da in einer Gasse nur eine Person arbeiten kann.

3 5 5. 1 Einrichtungstechnik Beleuchtung Bei der Gestaltung des Lagergebäudes (Wände, Stützen, Regale) verzichtet man häufig auf die Beleuch_g mit Tageslicht da die natürliche Beleuch_g der eingelagerten Ware schaden kann. Ist darüber hinaus noch eine Kühlung der Ware erforderlich" muss schon aus bautechnischen Gründen auf eine natürliche Beleuchtung verzichtet werden. Nach DIN-Normen muss die Beleuchtungsstärke in Lagerräumen einen bestimmten Wert haben. Jedoch reichen in den meisten Fällen diese Mindeststärken nicht aus.

Ui m), eine Hubhöhe bis Ober 10 m und einen relativ günstigen Beschaffungspreis in sich vereint. 5 Selten,tapler Dieser StapIertyp ist aUSIJcliließlich für die Lagerung von Langgut geeignet tmd wird deshalb vorwiegend für die Lagerung von beispielsweise. Profilen oder Langholz eingesetzt. Das Gerät ist mit einem Schiebemast ausgestattet,. der quer zur Fahrtrichtung ausgeschoben wird. Die Last wird auBerhalb dell Antriehlörpers aufgenommen und so weit angehoben,. dass sie über den Antriebskörper zurückgezogen werden kann.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 15 votes