Jahrbuch der Psychoonkologie 1993 by H. Kappauf, J. Birkmann (auth.)

By H. Kappauf, J. Birkmann (auth.)

Das Jahrbuch für Psychoonkologie, herausgegeben von der Österreichischen Gesellschaft für Psychoonkologie, soll einerseits der Fortbildung dienen, indem es einen Teil der Vorträge der jährlichen Fortbildungstagungen einem größeren Kreis zur Verfügung stellt, andererseits sollen auch wissenschaftliche Beiträge veröffentlicht werden, nachdem sie eine Begutachtung durch den wissenschaftlichen Beirat absolviert haben. Inhaltsverzeichnis: Wissenschaftlicher Teil: H. Kappauf, J. Birkmann: Psychoneuroimmunologie und ihre Bedeutung für die Krebsforschung; G. Gatterer, B. Sandor-Imre: Psychosoziale Aspekte der Krebstherapie im höheren Lebensalter; H. P. Bilek: Über den psychotherapeutischen Zugang zu krebskranken Menschen; U. Schlömer, K.-H. Hübener, R. Verres, ok. Klusmann, M. Frost: Psychosoziale Unterstützung für ambulante Strahlentherapiepatienten: Entwicklung und evaluate eines Modellprojektes; I. Schreiner-Frech, M. Langer: Krankenhaushierarchie und Bewältigungsmechanismen bei Karzinompatienten; Beiträge zur psychoonkologischen Weiterbildung: W. König: Umgang mit Extremsituationen; H. Deibner: Über meinen Sohn – Referat mit Kommentar von H. P. Bilek; M. Hartmann: Buchbesprechung; Vorträge von den Jahrestagungen der Österreichischen Gesellschaft für Psychoonkologie in undesirable Ischl: C. O. Simonton: Die Rolle psychosozialer Beratung in der Behandlung von Krebskranken; B. Hellinger: used to be in der Schicksalsgemeinschaft von Familie und Sippe zu Krankheiten führt und zu Selbstmord und Tod und was once vielleicht diese Schicksale wendet; W. Büntig: Strukturierte Kommunikation in der Behandlung krebskranker Familien.

Show description

Read or Download Jahrbuch der Psychoonkologie 1993 PDF

Best german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Extra info for Jahrbuch der Psychoonkologie 1993

Sample text

Die Abteilung fur Strahlentherapie hat eine gewachsene Struktur und somit cine Geschichte; sie besteht aus einem strukturierten und komplexen Beziehungsgefuge, das entschllisselt werden muBre; erst aus diesem Verst;indnis heraus wurde cine funktionierende Zusammenarbeit maglich. Die Ante, MTA~ und Pflegekrafte wlinschten sich von den Psychologen an erster Stelle die Betreuung von Patienten; an zweiter Stelle standen Fortbildungs- und Supervisions''i'iinsche. 1m Rahmen der Mitarbeiterbefragung waren sich alle drei Berufsgruppen bezliglich des Verhaltnisses von angestrebter Patientenbetreuung und Fortbildung des Klinikpersonals durch die Psychologen einig.

Diese Hypothese deckt sich wiederum mit den Sichtweisen von Le Shan und Bahnson sowie psychoanalytischen Untersuchungen von Kahleyss [6]. AUlSerdem haben wir diese Merkmale als Grundlage fur eine Vorhersage-Untersuchung verwendet und konnten damit in einem statistisch signifikanten Bereich bei Frauen mit einem Tumor in der Brust, * leh verstehe den Hcgriff Autonomie in diescm Zusammenhang im Worrsinne: "auto nomos", der der sieh aus sieh selbst seinen Namen gibt; also der Bar detlniert sich aus seiner Barenhafrigkeit!

23 Medizinisch-Technische Assistenten wurden parallel daw mit einem modifizierten Interviewleitfadcn im Rahmen einer Diplomarbeit von H. Donath (1991) befragt. Das Datenmaterial (wortliche T ranskripre und auf wesentliche Aussagen verdichtete T exte) wurde mit Hilfe eines Computerprogramms abgelegt und Kategorien zugeordnet. Das breite Spektrum def AuEerungen in den offenelllnterviews diente als Grundlage zur Enrwicklung cines Fragcbogens, def von allen Mitarbeitern der Abteilung fur Strahlentherapie anonym ausgefullt wurde.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 23 votes