Hepatologische und gastroenterologische Probleme des by Univ.-Doz. Dr. C. Korninger (auth.), Prof. DDr. Erwin

By Univ.-Doz. Dr. C. Korninger (auth.), Prof. DDr. Erwin Deutsch, Prof. Dr. Gunther Kleinberger, Doz. Dr. Kurt Lenz, Doz. Dr. Herbert Lochs, Prof. Dr. Rudolf Ritz, Prof. Dr. Hans Peter Schuster (eds.)

Intensivmedizinische Aspekte der Hepatologie und Gastroenterologie werden von Experten aus dem deutschen Sprachraum in shape von kurzen Übersichtsarbeiten bzw. in shape kurzer Originalarbeiten präsentiert. Schwerpunkte sind die hepatische Gerinnungsstörung, die Lebertransplantation, die nekrotisierende Pankreatitis sowie Durchfälle und Reflux beim Intentsivpatienten. Als neue Therapieformen werden die Vasokonstriktorentherapie beim hepatorenalen Syndrom, die Mannittherapie beim Coma hepaticum und die Ascitesdialyse abgehandelt. Der Leser soll damit sein Wissen auf dem Gebiet der hepatologischen und gastroenterologischen Intensivmedizin überprüfen und auf den letzten Stand der Wissenschaft bringen.

Show description

Read Online or Download Hepatologische und gastroenterologische Probleme des Intensivpatienten PDF

Best german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Additional info for Hepatologische und gastroenterologische Probleme des Intensivpatienten

Example text

Dig Dis Sci 29: 449-452 5. Killam AP, Dillard SH, Patton RC, Pederson PR (1975) Pregnancy-induced hypertension complicated by acute liver disease and disseminated intravascular coagulation. Am J Obstet Gynecol 123: 823-828 6. Loos W, Rath W, Kuhn W, Graeff H (1988) Geburtshilfliches Vorgehen beim HELLP-Syndrom. Hamostaseologie 8: 123-128 7. Mathis G, Parschalk 0, Sutterliitti G, Helfenbein E (1988) Schwere Thrombozytopenie, Hamolyse und Leberfunktionsstorung in der Spatschwangerschaft. HELLP-Syndrom.

Klinisch relevante Funktionseinschrankungen sind jedoch als beim prarenalen Nierenversagen und bei der Tubulusnekrose im Rahmen der chronis chen Leberinsuffizienz zu finden. Patienten mit fortgeschrittener Leberzirrhose reagieren auf Hypovoliimien besonders empfindlich, da aufgrund des durch die Leberinsuffizienz bedingten abnormen GefiBtonus bereits bei ausgeglichenen Volumenverhaltnissen Kreislaufkompensationsmechanismen ~ Rucknahme des Vagotonus, Zunahme des Sympathikotonus, Aktivierung des Renin-Angiotensin ~ Aldosteronsystems [4] ~ aktiviert sind und fur zusatzliche Kreislaufbelastungen, wie sie durch eine Hypovolamie auftreten, diese Gegenregulationsmechanismen nun nicht mehr im vollen AusmaBe zur Verfugung stehen.

Die Ursachen fur eine maBige Transaminasenerhohung und eine Bilirubinerhohung bis 4,5 mgjdl sind bisher schlecht verstanden. Bei Fallen, die eine Klinikaufnahme zur Rehydratation not wen dig machen, sollte ferner eine Hyperthyreose ausgeschlossen werden [11]. Therapie Die Behandlung der hepatischen und sonstigen Komplikationen unterscheidet sich nicht von der Behandlung eines Leberversagens aufierhalb der Schwangerschaft. Dazu sei auf ausfUhrliche Darstellungen innerhalb dieser Publikation verwiesen (Kapitel: Hepatische Enzephalopathie, Leberersatz und Transplantation, akutes Leberversagen, hepatische Koagulopathie und portale Hyptertension).

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 11 votes