Fit in Anorganik

Read or Download Fit in Anorganik PDF

Best chemistry books

Opioid Analgesics: Chemistry and Receptors

The quickly burgeoning examine of the prior twenty years on agonist-antagonist analgesics and opioid receptors makes this exhaustive evaluation of opioid anal­ gesics quite correct and well timed. After an introductory bankruptcy the extra 12 chapters start logically with morphine and congeners (4- epoxymorphinans) and finish with opioid receptors.

Extra info for Fit in Anorganik

Sample text

Oxidationsmittel zu wirken die Zuordnung, die am besten passt. Atom / Ion / Molekül Ca2+ Al Fe3+ Fe OH– O2 SO32– CO2 MnO4– F– gutes bis sehr gutes Reduktionsmittel gutes bis sehr gutes Oxidationsmittel weder ein gutes Oxidations- noch ein gutes Reduktionsmittel Multiple Choice (Mehrfachauswahl) 55 Aufgabe 112 Kaliumpermanganat hat ein Absorptionsmaximum bei 525 nm. Bei dieser Wellenlänge beträgt der Absorptionskoeffizient H (525 nm) = 2u103 L˜mol–1 cm–1. Für eine wässrige KMnO4-Lösung der Schichtdicke 1 cm wird bei dieser Wellenlänge die Absorbanz A = 2 gemessen.

Multiple Choice Aufgaben 31 Aufgabe 65 Eine Reaktion der allgemeinen Form 2 A Ordnung.  o B verläuft nach einer Kinetik zweiter Welche Aussage ist falsch? ( ) Die Geschwindigkeitskonstante k dieser Reaktion ist eine Funktion der Temperatur. ( ) Die Geschwindigkeitskonstante k dieser Reaktion bleibt während der gesamten Umsetzung konstant. ( ) Reaktionen zweiter Ordnung können reversibel oder irreversibel sein. ( ) Eine Verdopplung der Konzentration von A führt zu einer Verdopplung der Reaktionsgeschwindigkeit.

C Kovalente Bindungen beschreiben den Aufbau von Salzen. B. Kalium und Chlor, bilden besonders starke kovalente Bindungen aus. F Die Polarität der Bindungen der Element der 2. Periode mit Wasserstoff nimmt vom Kohlenstoff zum Fluor ab. 5 mmol ist? 1 mol/L vor. 01 ), dann ( ) erhöht sich der pH-Wert um ca. 1. ( ) erhöht sich der pH-Wert um ca. 2. ( ) erniedrigt sich der pH-Wert um ca. 1. ( ) erniedrigt sich der pH-Wert um ca. 5. ( ) erhöht sich die Konzentration der undissoziierten Säure. ( ) lässt sich eine Änderung des pH-Werts ohne Kenntnis der Säurekonstanten (pKS-Wert) nicht berechnen.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 42 votes