Finanzwirtschaftliche Unternehmensbewertung by Thomas Hering (auth.)

By Thomas Hering (auth.)

Die Bewertung ganzer Unternehmen ist wegen ihrer hohen Komplexität und großen finanziellen Bedeutung bei Unternehmenskäufen und Fusionen eine wichtige Disziplin der Betriebswirtschaftslehre. Unter dem Eindruck der Shareholder-Value-Diskussion gewinnen seit einigen Jahren Auffassungen von einem quasi-objektiven, ”marktorientierten” Unternehmenswert an Verbreitung, die in vielerlei Hinsicht einen Rückschritt gegenüber den in Deutschland erreichten Forschungsstand bedeuten. Thomas Hering setzt diese auf idealisierten Kapitalmarktvorstellungen beruhende Marktwertlehre in Beziehung zur investitionstheoretisch begründeten subjektiven Wertlehre, die den Unternehmenswert funktional (d. h. aufgabenbezogen) definiert, und führt beide zu einer einheitlichen Bewertungstheorie zusammen. Hierzu formuliert er ein allgemeines Zustands-Grenzpreismodell (ZGPM), das nicht nur einen Beitrag zur Integration der Investitions- und Finanzierungstheorie leistet, sondern auch praktische Schätzungen von Unternehmenswerten ermöglicht.

Show description

Read Online or Download Finanzwirtschaftliche Unternehmensbewertung PDF

Best german_6 books

Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Festschrift für Herbert Hax

Die Beiträge zu diesem Band streben eine Integration von Grundproblemen der Unternehmensführung mit der Kapitalmarkttheorie an. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen der Unternehmensbewertung und der Bewertung von Investitionsstrategien sowie einzelner Finanzierungstitel. Zahlreiche Tabellen und graphische Darstellungen veranschaulichen die Ausführungen.

Die T-Aktie als Marke: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer „Volksaktie“

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen.

Additional resources for Finanzwirtschaftliche Unternehmensbewertung

Sample text

Kreditlimitierungen aufgrund nicht beliebig verfUgbarer Sicherheiten) existieren, läßt sich die Herleitung des Ertragswerts als Grenzpreis nicht mehr in der beschriebenen einfachen Weise fUhren. 2 Es muß dann vielmehr auf das von MA TSCHKE allgemein formulierte Modell des Entscheidungswerts der Unternehmung3 zurückgegriffen werden. Dabei wird sich zeigen, ob überhaupt noch eine als Ertragswert interpretierbare Bewertungsgleichung herleitbar ist. I V gl. 2. 2 Zu den Merkmalen des unvollkommenen Kapitalmarkts vgl.

Eine höhere Glaubwürdigkeit zukommen als den durch besonders ungünstige oder besonders günstige Vgl. BALLWIESER, Unternehmensbewertung (1995), Sp. 1870 f. MOXTER spricht sich entschieden für Bandbreiten- und Wahrscheinlichkeitsschätzungen auf der Ebene der Ertragsermittlung aus; er hält eine Verdichtung zum Punktwert erst auf der Stufe der Ertragsbewertung rur zulässig. V gl. MOXTER, Unternehmensbewertung (1983), S. 116-118, 156. 2 V gl. BALLWIESER, Komplexitätsreduktion (1990), S. 178 sowie oben, Kapitel I.

14, LAuxIFRANKE, Bewertung von Unternehmungen (1969), S. 206, LEUTHIER, Interdependenzproblem (1988), S. 179 f. 2 Anderer Auffassung ist DRUKARCZYK, Finanzierung (1993), S. 43 f. 3 Vgl. MATSCHKE, Entscheidungswert (1975), S. 309-318. SERFLINGIPAPE, Unternehmensbewertung 2 (1995), S. 943, OSSADNIK, Synergie-Controlling (1997), S. 1823. 2 Investitionstheoretisches Fundament der Unternehmensbewertung 21 gäbe es auch gar keinen Verhandlungsspielraum hinsichtlich des zwischen beiden zu vereinbarenden Preises.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 28 votes