Elektroenergiesysteme: Erzeugung, Transport, Ubertragung und by Adolf J. Schwab

By Adolf J. Schwab

Der Autor führt in verständlicher Weise in die Komplexität moderner Elektroenergiesysteme ein. Der hierbei gewonnene Überblick ermöglicht den schnellen Einstieg in die vielfach vorhandene Fachliteratur. Von der Umwandlung der Primärenergieressourcen der Erde in kohlebefeuerten Kraftwerken und in Kernkraftwerken bis zur Nutzung Erneuerbarer Energien behandelt das Buch das gesamte Spektrum der Erzeugung, Übertragung und Verteilung elektrischer Energie und der hierzu erforderlichen Einrichtungen. Die aktuellen Veränderungen in der modernen Energietechnik führten in der three. Auflage zu eigenen Kapiteln über die verschiedenen Verfahren zur Nutzung erneuerbarer Energien, die verfügbaren Speichertechniken für elektrische Energie und clever Grids. Neue Konzepte zur Liberalisierung der Strommärkte werden vorgestellt. Das Buch wendet sich vorrangig an Berufsanfänger der Elektrotechnik sowie an alle in der Praxis stehenden Ingenieure und Fachleute anderer Disziplinen, die mit Elektroenergiesystemen bzw. mit der öffentlichen oder industriellen Stromversorgung befasst sind.

Show description

Read or Download Elektroenergiesysteme: Erzeugung, Transport, Ubertragung und Verteilung elektrischer Energie PDF

Best german_6 books

Unternehmensführung und Kapitalmarkt: Festschrift für Herbert Hax

Die Beiträge zu diesem Band streben eine Integration von Grundproblemen der Unternehmensführung mit der Kapitalmarkttheorie an. Von besonderem Interesse sind dabei Fragen der Unternehmensbewertung und der Bewertung von Investitionsstrategien sowie einzelner Finanzierungstitel. Zahlreiche Tabellen und graphische Darstellungen veranschaulichen die Ausführungen.

Die T-Aktie als Marke: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer „Volksaktie“

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen.

Additional info for Elektroenergiesysteme: Erzeugung, Transport, Ubertragung und Verteilung elektrischer Energie

Sample text

1 eine typische Tagesbelastungskurve höchster und niedrigster Spitzenlast der BRD. 1. Tagesbelastungskurven höchster und niedrigster Spitzenlast. Die Jahreshöchstlast tritt in Deutschland in der Regel an einem Tag im Dezember auf, die minimale Last häufig in einer Julinacht. Jahreshöchstlast und minimale Last unterscheiden sich grob um den Faktor 2. A. J. 1007/978-3-642-21958-0_3, © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012 36 3. Energieressourcen – Energieverbrauch Am Tage des niedrigsten Jahresverbrauchs steht für kurze Zeit mehr als die Hälfte der installierten Kraftwerksleistung still.

4 Verbundsysteme 31 satorischen Spielregeln für eine uneingeschränkte Interoperabilität der Subsysteme bezüglich Energieaustausch und Fähigkeit zur gegenseitigen Aushilfe bei Störungen. Darüber hinaus betreibt bzw. veranlasst sie Systemstudien bezüglich der Stabilität nach Ankoppeln etwaiger zusätzlicher Partner. Die Transportnetzbetreiber der nationalen Verbundnetze arbeiten untereinander und innerhalb des UCTE-Bereichs im horizontalen Verbund, mit den kleineren Kraftwerken der Regionalund Kommunal- bzw.

Regelzonen arbeiten grundsätzlich wirtschaftlich und technisch autark, sind aber in der Regel durch Kuppelleitungen bzw. Übergabestellen mit benachbarten Elektroenergiesystemen verbunden und bilden dann mit diesen ein Verbundnetz bzw. : power pool ). Man spricht vom Verbundbetrieb bzw. Synchronbetrieb, der dadurch gekennzeichnet ist, dass im gesamten Verbundnetz eine einheitliche Frequenz herrscht. 000 MW. Diese großen Kraftwerke werden oft von mehreren Verbundunternehmen gemeinsam finanziert und eingesetzt, da für ein einzelnes Unternehmen die sprunghafte Zunahme 26 2.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 3 votes