Biotenside by Siegmund Lang, Wolfram Trowitzsch-Kienast (auth.)

By Siegmund Lang, Wolfram Trowitzsch-Kienast (auth.)

Mit der mikrobiellen Herstellungsweise von Tensiden ist eine replacement zur chemischen Synthese gegeben, mit deren Hilfe die klassischen Tenside durch umweltfreundlichere Produkte verdrängt werden können. Das Buch vermittelt Grundlagen zur mikrobiellen Biotensid-Gewinnung und zeigt das Anwendungspotenzial dieser neuartigen Produkte auf. Nach einer Darstellung zur physiko-chemischen, mikrobiologischen und biochemischen foundation werden die information der mikrobiellen Bildung verschiedener Glycolipide (Biotenside) im hard work- und Technikumsmaßstab behandelt. Neben einer strukturanalytischen und physiko-chemischen Charakterisierung der Produkte werden deren anwendungstechnische Möglichkeiten in den Bereichen Bodensanierung, Kosmetik und Pharma aufgezeigt.

Show description

Read Online or Download Biotenside PDF

Similar german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Extra info for Biotenside

Sample text

B. nach Pflanzenol-verwertenden Mikroorganismen lassen sich Glycolipid-Bildner in der Natur auffinden. So konnte aus einer Bodenprobe (neben einer Autobahn bei Braunschweig) ein grampositives Bakterium als Glycolipidbildner isoliert werden, das sich nach chemotaxonomischer und nach 16S rRNA-Gensequenz-Analyse als eine neuartige Tsukamurella Spezies herausstellte [Vollbrecht et al. 1998]. Abb. 30 gibt die Einordnung dieser Gattung in den phylogenetischen Baum der mycolsaurehaltigen Actinomyceten wieder [Chun et al.

FlieBmittel: CHCh/CH30HlHOAc (20%) = 65/15/2 (v/v/v), [Asmer 1991]. Es handelt sich urn die 2-Mono-O-succinoyl-2',3-di-O-alkanoyl-6-mono-Ocorynomycolyl-a,a' -trehalose (Abb. 22, Asmer [1991]). 22 Struktur des Trehalosemischesters von Arthrobacter spec. EKl Anionische Trehaloselipide konnen auch 2 Succinatreste tragen [Uchida et al. 1989 a, 1989 b]. Mit Rhodococcus erythropolis SD-74 lassen sich auf 10% (v/v) n-Hexadecan im 5-1-Bioreaktor nach 10 Tagen Inkubation 40 g rl Produkt isolieren. Mit dem Stamm 51 T7, zuerst als coryneformes Bakterium, spater als Rhodococcus sp.

15: 39 Struktur des anionischen Trehalose-tetraesters aus Arthrobacter sp. EKI [Passeri et al. 1991 a; Passeri 1991]. Neben beachtlichen Mengen an Lipoprotein wurden auch bei einem anderen marinen Isolat, Arthrobacter sp. SIl, vergleichbare Trehaloselipide entdeckt [Schulz et al. 1991a,b; Schulz 1992]. Die 2,2' ,3,4-Di-O-succinoyl-di-O-alkanoyl-a,a: -trehalose und 2,3,4-Mono-Osuccinoyl-di-O-alkanoyl-a,a' -trehalose mit Tetra- und Hexadecansaure als Lipidkomponenten sind Hauptprodukte bei Rhodococcus erythropolis SD-74 [Uchida et al.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 10 votes