Arbeitsmarktpolitik by Norbert Aust (auth.)

By Norbert Aust (auth.)

Show description

Read or Download Arbeitsmarktpolitik PDF

Similar german_9 books

Wirtschaftsjournalismus: Grundlagen und neue Konzepte für die Presse

Das Buch ist eine Einführung in die Grundlagen des Wirtschaftsjournalismus in der Presse. Es stellt erfolgreiche Strategien der Leseransprache vor und analysiert die Grundlagen eines Berufsfeldes, das sich nach den Kursstürzen an den Börsen neu orientiert.

Testamentsvollstreckung: Vermögensnachfolgegestaltung für Steuerberater und Vermögensverwalter

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater und Vermögensverwalter ist die moderne shape der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer Mandanten und genießen deren Vertrauen. Das Werk bietet nicht nur das vollständige Grundlagenwissen für den Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.

Der Gesetzgeber und die Gentechnik: Das Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck

Gegenstand der Untersuchung ist die Gesetzgebung zur außerhumanen Gentechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist es, die Vorgeschichte einer gesetzlichen Regelung der Gentechnik in der Bundesrepublik, das Gentechnikgesetz aus dem Jahr 1990 und seine beiden Novellen aus den Jahren 1993 und 2002 im Spannungsverhältnis von Interessen, Sach- und Zeitdruck zu analysieren.

Additional resources for Arbeitsmarktpolitik

Sample text

Die Untersuchung cler Gutachten selbst mug zeigen, ob cler SVR bei cler Kommentierung cler Krise und cler Analyse cler Arbeitslosigkeit und ihrer Bewăltigung einseitig und vorwiegend bestimmte theoretische Ansătze favorisiert oder ob er, eingedenk des Auftrages des § 2 SVRG, wirkliche Alternativen anbietet. Bleiben wir bei cler herkommlichen Grobeinteilung cler neueren Ansătze, so ist also zu priifen, ob cler SVR sowohl neoklassische als auch keynesianische Konzepte anbietet. Sollte dies nicht geschehen, so ist zu untersuchen, ob er seine Position explizit kennzeichnet, da er sonst gegen elementarste Regeln cler Wissenschaftlichkeit verstogen wiirde.

Der SVR nimmt an, dag die Unternehmer ihre Gewinne durch einen konstanten Aufschlagssatz auf ihre Kosten kalkulieren. Hier kann nicht weiter darauf eingegangen werden. B bei dieser Inflationstheorie das Lohnverhalten der Gewerkschaften die entscheidende Rolle spielt. Das Gewinnverhalten der Unternehmer wird als gegeben vorausgesetzt. Beeinflugbar ist im wesentlichen nur die Lohnpolitik der Gewerkschaften. Aus der kostenniveauneutralen Lohnpolitik wird deshalb eine produktivitătsorientierte Lohnpolitik als Antiinflationspolitik.

451 ff. 19 Vgl. etwa Jahresgutachten 1975/76, Ziff. 64 Abs. 3. 20 Vgl. Jahresgutachten 1976/77, S. 69, Tabelle 17. 21 Jahresgutachten 1975/76, Ziff. 65-68, Ziff. 90. 22 Ebenda, Ziff. 68. 23 Vgl. A. O. ), New York 1965, S. 13ff. 24 Alternative Investitionsfunktionen und ihre empirische Relevanz untersucht P. v. d. Lippe, Beschăftigungswirkung durch Umverteilung? in: WSI-Mitteilungen, 30. Jg. (1977), Heft 8, S. 505ff. 25 Vgl. dazu H. Scherf, Produktivitătsorientierte Lohnpolitik und Preisstabilităt, in: Weltwirtschaftliches Archiv, Bd.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 47 votes